Was kostet Mitgefühl?

... oder wieviel ein Anruf in der Tierklinik bzw. das Taxi dorthin? Letzteres in Stara Zagora 3 € ... Streuner behandelt Sylvias Tierklinik erstmal umsonst oder bemüht sich um Finanzierung. Doch dazu muss die Miez erstmal in die Klinik, wir landen also wieder bei 3 € ... warum ich das hier so episch ausbreite? An Weihnachten, kalt und schneereich in Stara Zagora entdeckt Sylvia, selber mit einer heftigen Angina kämpfend, eine offenbar kranke Katze in ihrer Nachbarschaft. Leute erzählen ihr dass die Miez seit ungefähr 2 Monaten da ist. Sylvia gelingt es nicht sie einzufangen, sonst kümmert sich auch keiner .... wieso auch, es gibt ja genügend Katzen ... ich will mich jetzt nicht dazu versteigen, dass es auch genügend Zweibeiner gibt ...heute jedenfalls sieht Sylvia die Katze wieder, schreiend und kaum noch am Leben, torkelnd ... nein und wieder kümmert sich keiner ... Sylvia gelingt es nach einer Stunde mit Hilfe ihrer kleinen Tochter und weiteren Kindern !!! die Katze einzufangen: völlig dehydriert, die Zunge schon angegriffen weil seit vielen Tagen nichts zu essen und zu trinken. Nicht wenige Menschen stehen herum und schauen Sylvias Einfangaktion zu - Hilfe? Nö wieso bis auf, ja bis auf die Kinder ...Dann ab in die Klinik ... die Tierärzte dort sind entsetzt: so einen Fall haben sie lange nicht gesehen. Der kleine Kater, ca. 2 - 4 Jahre alt wird in warme Decken eingepackt auf Wärmeflaschen gelegt, Körpertemperatur 32,3 Grad, kommt an Infusionen. 

Wenn er die Nacht überlebt wird morgen Labor gemacht. Chancen? Schlecht bzw die Steigerung davon. Ein paar Wochen früher wäre alles viel leichter gewesen. Sylvia ist den Tränen nahe ...

 

Damit hier keine Missverständnisse entstehen ... bei uns in DE wäre das wohl kaum anders. 

 

Nein hier möchten manche Katzen von uns, die so und so sein sollen, ja und so auch und nein, das gar nicht ... und nur mit Fotos ...hmmm? Letzteres ist kein Thema - entweder derjenige wohnt im Bereich Köln, da sind Katzen von uns auf Pflegestelle zum persönlich kennenlernen. Der Rest der Republik geht bitte ins nächste Tierheim. Der weitere Rest kauft sich bitte ein Steifftier. 

 

Eine Katze ist ein LEBEWESEN! Kein Teil mit zugesicherten Eigenschaften!

Man bekommt sowieso immer das im Leben was man braucht, selten das was man möchte ;) - ein bißchen Entspannung auf der Wunschseite wäre also angebracht. 

Und der da nirgends reinpasst und die Geschenke des Lebens annehmen mag - der melde sich gerne bei uns. Wir haben tolle Katzen! :)

 

Und hier kommt der Bub, der, wenn er die Nacht nicht überlebt, wenigstens warm und behütet stirbt. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    RC (Dienstag, 12 Januar 2016 14:12)

    Hallo Fr. Benz,
    wie geht es dem kleinen Kerlchen?
    Manchmal schäme ich mich echt ein Mensch zu sein bei all dieser Ignoranz da draußen...
    L.G.

  • #2

    Gila (Dienstag, 12 Januar 2016 14:43)

    Hallo RC, das Katerchen hat überlebt, Blut wurde abgenommen, dann sehen wir weiter, ist jetzt als "Schneekater" unter den Notfellen - bringe hier nur leider keine links rein ;)

    LG Gila

  • #3

    Gila (Dienstag, 12 Januar 2016 14:46)

    aber so gehts: http://www.katzenhilfe-hoffnung.de/felle-in-not/schneekater/

  • #4

    RC (Dienstag, 12 Januar 2016 15:11)

    Ich drücke ihm alle Daumen und sende ihm einen Schutzengel. Möge sein Wille noch stark genug sein um das durchzustehen. *keppfingerscrossed*

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de