Ein neuer Stern am Himmel

... und wieder ist es passiert: Maria in Sofia kämpft seit 3 Monaten um Granny Cleo. Wir wissen dass Cleo nur noch eine begrenzte Zeit zu leben hat. Und das Wunder passiert - es findet sich ein wunderbares Zuhause für Cleo. Alles ist vorbereitet, Spezialfutter, ein Mäntelchen damit sie nicht friert, kommendes Wochenende soll Cleo reisen.

Gestern geht es Cleo plötzlich schlechter, die Ärzte in Sofia finden schnell die Ursache und sie erholt sich - das letzte Aufflackern ihres Lebenslichtes, heute morgen ist sie ganz friedlich eingeschlafen.

 

Wir sind sehr sehr traurig und doch wissen wir dass Cleo richtig Glück hatte am Ende ihres Lebens, umsorgt, geliebt, geknuddelt, gutes Futter ... soviel mehr als die vielen Strassenkatzen die ihr Leben irgendwo in der Gosse beenden.

 

Das alles ist nur möglich weil wir immer Menschen an unserer Seite haben, die uns mit Geld- und Futterspenden helfen. Ohne Euch und eure großzügigen Spenden hätte Cleo auf der Strasse bleiben müssen ... darum unsere dringende Bitte: helft uns weiter! BITTE! Damit Katzen wie Cleo eine Chance haben.

 

Auch wenn wir wissen, dass unsere Hilfe nur ein Tropfen auf den heissen Stein ist, aber um Mutter Theresa zu zitieren: "Ohne diesen Tropfen wäre der Ozean ärmer".

 

Jetzt hat der Himmel ein Licht mehr ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de