Eva

 

Eva, weiblich, FIV +, FeLV neg., kastriert, geb. 28.02.2013, in Sofia

nur Wohnungshaltung, gern mit gesichertem Balkon

 

 

Eigentlich gehöre ich ja in ein Schloss! ;) ich bin hübsch, Langhaarmix, ziemlich groß und ziemlich lieb. Naja mein Start ins leben war eher das Gegenteil, das leben in der Hoarderwohnung war nicht so prickelnd aber Maria hat sich um mich gekümmert und jetzt bin ich auf einer Pflegestelle in Deutschland zusammen mit anderen Katzenmädels. Ich komme mit allen klar aber am liebsten ist mir schmusen mit meinem Mensch ... ganz viel schmusen! 

Ich freue ich mich auf ganz viele Bewerbungen - ne Schloss muss nicht sein :) aber Katzengesellschaft und vielleicht ein vernetzter Balkon wäre toll!

 

15.03.: Eva ist jetzt allen die Sie kennt total zutraulich und lieb. Nur Männer sind ihr noch etwas „unheimlich“.

23.11.: Eva ist aufgetaut und geniesst es sichtlich beschmust zu werden. Mit den anderen Katzenmädels kommt sie klar, sie ist einfach freundlich und lieb.

Mit Maggie versteht sie sich gut, wir vermitteln die beiden Hübschen gern zusammen oder Eva kommt zu freundlicher Katzengesellschaft dazu.

Bewerbungen nimmt sie hier entgegen!

 

01.11.: Eva ist zusammen mit Kula gut in unserer Pflegestelle im Kölner Raum eingetroffen. Im Moment sind beide noch ziemlich durch den Wind - das wird sich bald ändern. Fotos folgen!

 

16.01.: Eva lebt zusammen mit George und Theodor in einer Wohnung der Hoarderlady. Diese Wohnung ist nun verkauft und in den nächsten 2 Wochen müssen die Katzen raus.

Ein neues endgültiges Zuhause wäre nun wirklich dringend! anfragen!

Eva ist ein ganz hübsches Tiger-Langhaarmix-Mädel aus der Hoardergruppe. Alle diese Katzen sind sehr sozial miteinander nur mit anderen Katzen muss es nicht unbedingt gutgehen. Sie haben einfach die Erfahrung gemacht dass jede neue Katze in der Hoardergruppe Konkurrenz um Futter und verschmutzte Schlafplätze ist.

 

Wir vermitteln sie deshalb nur in reine Wohnungshaltung zusammen mit einem Freund oder Freundin aus der Hoardergruppe. Ein gesicherter Balkon wäre ganz toll!

 

FIV positiv ist kein Grund für Panik nur für gutes Futter. Wir beraten Sie gerne! Diese Katzen haben bei guter Haltung die gleiche Chance wie eine nicht infizierte Katze auf ein langes gutes Leben.

 

FIV (Felines Immundefizienz-Virus), im Volksmund oft Katzenaids genannt, ist eine Immunschwächekrankheit, die nicht auf Menschen übertragbar ist.

Die Ansteckung auf andere Katzen kann über blutige Verletzungen erfolgen.

FIV-erkrankte Katzen tragen einen Erreger in sich, der nicht zwangsläufig zum Ausbruch kommen muss. Sekundärinfektionen wie z.b. Durchfall, Mundschleimhautentzündungen oder Schnupfen lassen sich wie bei jeder Katze behandeln.

Die Krankheit ist zwar nicht heilbar, jedoch tragen ein stressfreies Leben, qualitativ gutes Futter und Mittel, welche das Immunsystem der Katze stärken, dazu bei, dass Lebensqualität noch lange erhalten bleibt.

Mittlerweile gibt es gesicherte wissenschaftliche Untersuchungen zur Sterbewahrscheinlichkeit bei FIV. Die besagen dass es hinsichtlich der Lebenserwartung keinen Unterschied zwischen FIV-positiven und FIV-negativen Katzen gibt - sh. auch unseren Blog.

 

anfragen!

 

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de