Wir brauchen ein Wunder - wieder mal...

08.01.24: DANKE an Alle, die Henry gute Wünsche geschickt haben. Seit gestern isst er wieder richtig ordentlich. 2 - 3 Portionen statt einer! Heute bei der TÄ hat er wieder Infusionen, Vitamine und AB bekommen und es wurde Blut abgenommen. Sobald es ihm richtig gut geht müssen seine restlichen 2 Zähne auch entfernt werden, sie sind marode.

Freyas Zähne wurden heute komplett entfernt. Das Röntgen hat gezeigt dass sie in Kürze wohl ausgefallen wären, allerdings nicht ohne Schmerzen und Komplikationen.

Henry ist froh wieder daheim zu sein und putzt sich nach dem Essen mit viel Elan. Das 1. Mal dass er dabei typisches Katzenverhalten zeigt.

Wieder zuhause ist Freya noch nicht richtig aus der Narkose, Henry sorgt dafür dass sie brav in der Box bleibt ;-):

 

 

Heute ist er mit trösten dran und kuschelt mit Freya, die ihren Narkoserausch ausschläft:

 

... naja - eigentlich nicht wir sondern Henry. Seine Geschichte steht hier. Anfang Oktober haben wir ihn aus einer katastrophalen Hoarderhaltung übernommen, nein nicht aus BG, hier in DE gibts sowas auch. Zusammen mit Freya macht Henry enorme Fortschritte, bekommt bestes Futter, isst gut, wird zutraulich. 

Nächsten Montag werden endlich Freyas Zähne gemacht. Gestern sagt Nicole, Henry gefällt mir nicht, er isst wenig, ich gehe morgen zur TÄ. Heute kommt die schlechteste Meldung seit langem: Henry hat 800 g abgenommen, ist dehydriert obwohl er sehr viel trinkt. Heisst die Nieren arbeiten schlecht bis miserabel. Jedes Mal wenn er trinkt ist das Wasser rostrot, seine Zunge ist also auch schlechter geworden.

Manchmal gehen mir meine Ahnungen selber auf den Geist: ich hatte die ganze Zeit die Ärztin bei Laboklin im Ohr: miserable Zellmorphologie.

Er bekommt Infusionen, isst erst gegen Abend ein bisschen, sitzt da und schnurrt. Henry will leben! Nach 8 Jahren irgendwie Haltung in BG, 1 Jahr katastrophaler Hoarderhaltung wo er nur vor sich hin gerottet ist, geht es ihm endlich gut. Beste liebevolle Versorgung, er ist neugierig auf Nicoles Tiere ... das kann es jetzt nach grad mal 3 Monaten nicht gewesen sein. 

Morgen geht Nicole nochmal zur TÄ um ihm Infusionen geben zu lassen. Und wir haben eine ganz grosse BITTE:

wenn es für euch passt - schickt ihm gute Energien! Bis jetzt hat niemand an ihn gedacht, seit er aus BG hier ist hat auch niemand nach ihm gefragt. Henry will leben, nur sein Körper macht grad nicht mehr mit. Er ist nach wie vor neugierig und wach. Von uns bekommt er jede Chance, BITTE  helft ihm mit liebevollen, guten Gedanken. DANKE! 🙏 ❤️