Schon Albert Einstein hat gesagt ...

... nun gut, von einigen wird bestritten dass das Zitat wirklich von Einstein stammt. Gut und wahr ist es trotzdem ... aktuell ist die Tierschutzszene in Bulgarien leicht in Aufruhr: das zuständige bulgarische Ministerium möchte die immer noch viel zu vielen illegalen Tiervermittlungen eindämmen, wir finden das nur zu richtig - unser letzter Blog dazu.  

Da meine TRACES Nummer auch ohne Zugang in TRACES auffindbar ist, kontrolliere ich letzten Donnerstag sicherheitshalber meinen Account, d.h. ich will ihn kontrollieren, nix geht, mich gibts da nicht mehr. Das ganze eilt etwas, kommenden Freitag sollen Katzen reisen. Ich telefoniere heute mit meiner Amtsvet, sie hat auch keine Erklärung dafür warum ich da rausgeflogen bin und meldet mich wieder an.

Auch sie findet es nicht hinnehmbar dass TRACES Nummern frei einsehbar sind, da könnten ja so ganz schlaue Dummies auf die Idee kommen, sich einfach eine TRACES Nummer abzugreifen und für sich zu verwenden. Nur wissen diese Dummies nicht, dass der rechtmäßige Inhaber der TRACES Nummer sofort eine mail vom System erhält wenn seine Nummer verwendet wird. Folge ist Meldung an den Amtsvet und Beschlagnahmung des Transportes. Darum bestehen auch die Transporteure mittlerweile auf einem Nachweis dass die bulgarische Stelle, die die Tiere schickt wirklich mit dem Inhaber der TRACES Nummer zusammen arbeitet.

Was ich so gar nicht verstehe ist, dass offenbar die überwiegende Mehrzahl hier in DE immer noch ohne 11er Zulassung, d.h. illegal arbeitet. So eine Tussi hat mir mal gesagt, ne brauchen sie nicht, sie machen ja "Privatvermittlungen" - hää machen wir vielleicht eine Businessvermittlung? Egal wie man das Kind tauft, an den Einreisebestimmungen ändert das nichts und ohne die 11er Zulassung ist nun mal illegal, hat mit Tierschutz nichts aber auch rein gar nichts zu tun, nur mit grenzenloser Dummheit. Voraussetzung für den 11er ist der Sachkundenachweis - der schadet niemand! Im Gegenteil!

Den Tieren tut man keinen Gefallen wenn sie denn nach einer Beschlagnahmung hier in DE im Tierheim landen, auf Kosten dieses Tierheims denn diese Illegalen kommen mit Sicherheit nicht für die Kosten auf. Das einzige ist dann ein aufheulen auf Facebook ... vorher denken würde helfen ...siehe oben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de