Eskimo und Pia

Pia, weiblich, geb. ca. 30.03.17

Eskimo, männlich, geb. ca. 15.04.17

Beide kastriert, gechipt, geimpft

FeLV / FIV negativ

Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder abgesicherter Freigang

Vermittlung nur zusammen, gerne auch zu anderen veträglichen Katzen
Eskimo und Pia sind auf der Pflegestelle bei unserem Partnerverein Tierschutz-Team-Koeln

Wer wir sind

 

Wir sind beide im April 2017 geboren, FIV und FeLV negativ und Nachwuchs wird es natürlich auch nicht geben. Wir beide haben uns hier in Bergisch Gladbach auf der Pflegestelle kennen und lieben gelernt. Ich, Eskimo, bin mit neun anderen jungen Miezen letztes Jahr von Pepa aus Bulgarien hier nach Deutschland gereist. Pia ist im November letzten Jahres zu mir und meinen Gefährten eingezogen. Am Anfang fanden wir uns zwar nett aber auch nicht mehr. Wir waren beide sehr schüchtern und haben lange gebraucht um uns hier richtig einzuleben. 

Ich, Pia, hatte beim Einzug noch einen guten Kumpel dabei, leider ist der im Februar von uns gegangen. Nachdem ich dann leider ohne einen guten Freund war, fing ich an mir den knuffigen Eskimo mal genauer an zu sehen. Was soll ich sagen, aus Interesse wurde eine Freundschaft, aus Freundschaft wurde eine echt enge Beziehung. Seitdem sind wir beide beste Freunde. Uns gibt es also nur zusammen.

Wir sind uns beide sehr ähnlich. Wir sind beide eher vorsichtig, keine Draufgänger, lieber mal sich in Sicherheit bringen als ein Risiko eingehen. Andere Miezen mögen wir sehr und alle mögen uns, mit uns gibt es nie Streit.

Für gutes Futter vergessen wir unsere Zurückhaltung, dann wird geschmust und die Stimme erhoben, bis unser „Personal“ was Leckeres austeilt. Viel und gut Schlemmen, gemütliches Abhängen, ein paar Leckerchen zwischendurch und eine Runde spielen, so stellen wir uns den perfekten Tag vor.

Wenn Du uns kennen lernen möchtest, sei bitte nicht enttäuscht, wenn wir Dir nicht gleich in die Arme springen. Fremden gegenüber sind wir erstmal vorsichtig.

 

 

Was wir suchen

 

Wir Beide waren nie draußen. Wie alle unsere Kumpels finden wir es toll mal ein paar Runden hier im abgesicherten Garten zu drehen. Aber mehr auch nicht, Freigang kennen wir nicht. Die kurze Zeit bevor man uns auf der Strasse gefunden hat war schlimm genug, da müssen wir wirklich nicht wieder raus. Ein schönes Zuhause für uns mit einem gesicherten Balkon, Garten oder Terrasse, das reicht uns völlig. Ehrlich gesagt nutzen wir den Spaziergang im Garten auch oft nur um bei den Miezen unserer Zweibeiner „einzubrechen“ und deren Wohnung zu erkunden.

Wir sind immer super nett zu anderen Miezen, Hunde mögen wir auch (solange sie nett sind). Wenn Du also schon Miezen hast, wir kommen gerne dazu.

Wir brauchen immer etwas Zeit um uns an neue Umgebung, neue Menschen, Geräusche…. zu gewöhnen. Wenn Du uns eine Chance gibst, gib uns bitte auch die Zeit uns in Ruhe einzuleben. Dann darfst du auch mit uns schmusen und Eskimo zeigt dir sicher seinen Bauch zum knuddeln.

Wie gesagt sind wir Beide uns total ähnlich und eher die gemütlichen Typen. Ein lautes Zuhause, wo immer viel los ist, das ist nicht so unser Ding, das wäre uns zu stressig. Aber wenn Du auch eher gemütlich bist, also lieber einen ruhigen Abend auf der Couch verbringst als eine Party mit Deinen Freunden Zuhause zu feiern, dann würden wir uns gerne dazu gesellen und mit Dir zusammen entspannen.

 

 

Unsere Geschichte

 

Meine Geschichte, Pia, fängt an in Spanien, wo ich zusammen mit meinem Kumpel Ydris von der Strasse gerettet werde. Nachdem Ydris und ich uns erholt hatten konnten wir nach Deutschland ziehen in ein Zuhause. Dort konnten wir leider nicht bleiben, weil Ydris ganz schwer herzkrank wurde und 24/7 beobachtet werden musste. 

Wir zogen dann zusammen hier in die Pflegestelle nach Bergisch Gladbach. Ydris Herz war leider einfach zu schwach und trotz aller Behandlung , Naturheilkunde und Pflege habe ich ihn im Februar diesen Jahres verloren. Naja den Rest meiner Geschichte habe ich ja schon erzählt, ich fand einen guten Freund in Eskimo, das war ein großer Trost. Jetzt warten wir zusammen auf die Chance endlich ein „für-Immer-Zuhause“ zu bekommen.

Meine Geschichte, Eskimo, ist kürzer und erzählt auch zum Glück nicht von einem schlimmen Verlust. Ich wurde zusammen mit meiner Mutter von Pepa in Bulgarien letztes Jahr von der Strasse gerettet. Ich war noch ganz klein und wir hungerten. Pepa nahm uns auf, pflegte uns und kümmerte sich liebevoll um uns. Wir lernten dort einige der anderen Miezen kennen, mit denen wir dann im Herbst letzten Jahres hier nach Deutschland gereist sind.

Ich war immer der Ruhigste von der ganzen Bande. Pia und ich lernten uns hier kennen, wir haben so viel gemeinsam, wir mussten einfach beste Freunde werden.

Einmal richtig Glück haben und ein Zuhause bekommen wo wir zusammen alt werden können, das ist unser größter Wunsch.

 

 

Eskimo und Pia sind von unserem Partnerverein Tierschutz-Team-Koeln in Bergisch Gladbach bei Köln aufgenommen worden. Sie können Eskimo und Pia in Bergisch Gladbach persönlich kennen lernen.
Bei Interesse bitte einfach den Fragebogen vom Tierschutz-Team-Koeln ausfüllen, dann können sich Eva und Angelo bei Ihnen melden und einen Besuchstermin vereinbaren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(einfach in das Bild klicken)                

18.09.18 Pia und Eskimo gone wild

 

 

07.09.18 Eigentlich sollte Finn beim Spielen fotografiert werden. Pia sah das anders und klaut ihm die Show. Während Eskimo im Kratzbaum liegend, ganz entspannt, dabei zuschaut, ein kleiner schwarz-weisser Garfield 

 

 

17.08.18 Die beiden Süßen sind echte Garten Fans und erkunden jedes Blatt im abgesicherten Garten.

 

25.03.18 Eskimo und Pia verstehen sich super. Wir haben die Beiden schön mehrfach beim Arm in Arm Kuscheln “erwischt”. Dazu sind die Beiden sich sehr ähnlich im Verhalten. Deshalb haben wir beschlossen Ihnen gemeinsam ein Zuhaus zu suchen.

16.02.18 Pia ist endlich aufgetaut und Eskimo ist richtig groß geworden. Die Beiden verstehen sich richtig gut.

 

 

 

17.11.17 Die Wochen vergehen , Eskimo wird langsam vom kleinen zum großen Kuschelbär.

 

07.09.17 Eskimo ist erst ein paar Tage in Deutschland und erholt sich erstmal von der langen Reise. Er sich hier schon einigermaßen gut eingelebt.

 

August 2017: Eskimo in Bulgarien bei Pepa. Dank Pepa ist der Kleine in Sicherheit und nicht mehr auf

 

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de