Mia und Fiona

geb. ca.November 2014, kastriert, derzeit in Porta Westfalica Deutschland

 

   *dringend ein Zuhause gesucht*

21.03.Mia und Fiona haben ihr Glück und Heim gefunden.

12.11.2014: Für Mia und Fiona wird es sehr dringend. Die beiden sind im Alter von 2 Monaten in einem Hundegebiet in Bulgarien gefunden worden.Insgesamt waren es 3 kitten,eins ist dort leider getötet worden.

Mia hat einen weißen Fleck an der Brust, Fiona ist komplett schwarz.

Mia hat einen sehr offenen Charakter, sie braucht die Gesellschaft von anderen Katzen, sucht nach ihnen und spielt sogar mit fremden.

Sie ist die klassische mitteilsame schwarze Katze. Fiona dagegen liebt am meisten ihre Schwester. Sie akzeptiert andere Katzen und spielt auch mit ihnen, aber es ist erkennbar das sie nur eine liebt - ihre Schwester.

Die beiden suchen schon seit sehr langer Zeit ein neues Zuhause und da sie sehr aneinander hängen, würden wir sie gerne zusammen vermitteln.

Die beiden sind gerne für sich und suchen nichst so sehr die Gesellschaft der Menschen.

FIV/FeLV negativ und geimpft sind sie auch.

Wenn also jemand einfach nur etwas tierische Gesellschaft nach einem anstrengenden Arbeitstag haben möchte, sind die beiden genau die Richtigen.

 

Die beiden sind mittlerweile in Deutschland und suchen noch immer ihr Heim.

anfragen

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de