Lilly  * reserviert *

Lilly, weiblich, geb.07/2014, kastriert

FIV, FeLV negativ

nur Wohnungshaltung, gern mit gesichertem Balkon

Vermittlung unter Umständen als Einzelprinzessin oder auch zu anderen netten Katzen hinzu

Verträglich mit Hunden

Ich bin mit meiner Schwester Molly zusammen  als noch ganz kleine Babies von Sylvia in Stara Zagora neben der Mülltonne gefunden worden – in einem Karton! Wir waren einfach Abfall … nicht jedoch für Sylvia, sie hat uns aufgenommen, von allen Parasiten befreit und liebevoll mit der Flasche aufgezogen und wir haben Namen bekommen: Lilly (rot-weiss) und Molly (tricolor).

Meine ganze Vorgeschichte steht hier – ich habe schon viel mit gemacht.

Obwohl wir beide wirklich liebe Katzen sind und hübsch dazu, hat sich niemand für uns interessiert. Deshalb hat uns die Pflegestelle der Katzenhilfe Hoffnung in DE im Oktober 2015 aufgenommen, die erste Etappe in ein neues Zuhause haben wir schon geschafft.

 

Ich bin unabhängig und immer neugierig, andere Katzen sind ok aber die ganz große Freundschaft hab ich (noch) nicht gefunden.

Ich tobe gern durch die Wohnung, also viel Nippes geht bei mir den Weg alles Irdischen ;). Ich könnte mir gut einen Einzelplatz vorstellen, möchte nur nicht den ganzen Tag allein sein. Wenn noch andere freundliche Katzen da sind ist das ok für mich.

Ahja - ich gehe nur in reine Wohnungshaltung, von der Strasse habe ich genug. Ein sicher vernetzter Balkon oder ein gesicherter Garten wäre das Aller-, Allergrösste.

Und Bewerbungen nehme ich hier entgegen!

25.10.16 Neue Bilder von der verspielten und verschmusten Lilly

 

20.06.: wir haben uns nun entschlossen Lilly und Molly getrennt zu vermitteln, die Beiden finden sich nicht mehr wirklich prickelnd. Lilly ist eine sehr unabhängige Katze, die mit keiner Stress anfängt, auch gern in einer Gruppe zusammen sitzt und im Freilauf die Vögel beobachtet.

Wir könnten uns durchaus einen Einzelplatz für Lilly vorstellen, nur darf sie da nicht den ganzen Tag allein sein. Sie genießt es sehr wenn sie uneingeschränkte Aufmerksamkeit bekommt.

Zu ein oder zwei anderen freundlichen Katzen dazu wäre auch vorstellbar.

anfragen!

01.06.: wir gestehen - wir sind leicht ratlos mit den quicklebendigen Schwestern. Molly ist sehr selbstbewusst geworden, sie fühlt sich im Katzenrudel sehr wohl, immer unterwegs und immer mittenmang dabei. Und hat zu allem und jedem eine eigene Meinung. Kommt Besuch, sieht man von Molly nur ihre Rücklichter und eine Staubwolke, huch hoffentlich nimmt mich niemand mit. Unserer Pflegestelle ist aber schon zu oft Pflegestellenversager geworden und möchte Molly nicht behalten. Wir suchen für sie also ein Zuhause in dem sich was rührt. Gern eine Familie mit nicht mehr ganz kleinen Kindern. Und ein paar Katzen dazu ...

 

Lilly kommt mit allen Katzen klar aber auf der Pflegestelle sind es zu viel für sie. Sie ist sehr eigenständig und unabhängig geworden. 

Nur miteinander wollen die Beiden irgendwie so gar nicht mehr, sie gehen sich aus dem Weg. 

 

Lilly möchten wir nicht  als Einzelkatze vermitteln. Eine Familie mit einer anderen unabhängigen Katze wäre durchaus was für Lilly.

 

Lilly und Mollys ganze Lebensgeschichte steht hier!

 

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de