Kultur

Auf Mallorca hat wieder ein Stierkampf stattgefunden, 8 gesunde Stiere wurden qualvoll um ihr Leben gebracht. 400 Tierschützer waren vor Ort und haben versucht mit den Besuchern zu reden, warum wollte ihr das? Och ist mal was anderes, ist spannend ... 11.000!!! Menschen haben in der Arena zugesehen, 11.000!!! Menschen? Hab ich da gerade Menschen geschrieben?!

Lieber Gott, bitte schicke erstmal Noah mit seiner Arche für die Katzen und die Hunde, die Schafe und Ziegen und was er so an Getier findet. Dannnn bitte schick einen Tsunami, der diese Insel überrollt. Die Versoffenen am B...* werden es nicht merken, die vom Stierkampf Begeisterten werden es nicht verstehen aber das macht nichts und wenn ein paar Millionäre ihre Luxusvillen verlieren werden sie es verschmerzen. Achja und bitte: Noah soll die Tierschützer nicht vergessen! Und bitte die Reihenfolge nicht durcheinander bringen ...

Und wenn du schon mal dabei bist - erledige bitte die Schlachthäuser in DE mit ihren Tierquälern gleich mit, geht dann in einem Aufwasch. DANKE!!

 

Wenn das spanische Kultur ist ist es Zeit für den Untergang - Atlantis hats ja auch schon mal erwischt.

 

* den Namen dieses Strandes den jeder kennt, darf ich nicht schreiben weil er eine Wortmarke ist, also Grund für eine Abmahnung.

 

Übrigens: mein post auf Facebook dazu wurde nicht veröffentlicht, verstösst gegen die Gemeinschaftsstandards, nun ja - solange Tierquälerei nicht dagegen verstösst ist ja alles in der Facebook Welt in Ordnung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!