Neue Katzen - neue Probleme

Maria hat wieder eine neue Katzenkolonie gefunden, hinter einem Restaurant. Sie möchte unbedingt kastrieren weil jedes Jahr Unmengen von Babies geboren werden die keine Chance haben. Die Leute im Restaurant sind ganz glücklich und dankbar für diese unerwartete Hilfe ... nicht so die Nachbarn. Die werden so aggressiv dass Maria die Polizei holen muss. Und statt der geplanten 3 ist erstmal nur eine Katze kastriert worden. 

Dass muss man sich mal vorstellen - Maria hat einen stressigen Arbeitsalltag, 12 Stunden sind keine Seltenheit und so nebenbei kümmert sie sich noch um die Strassenkatzen, bezahlt alles aus eigener Tasche und muss sich dann noch von so unterbelichteten Gestalten anmachen lassen! 

Aber Maria gibt nicht auf - sie bleibt dran und bemüht sich weiter. 

 

Bitte helft Maria dabei - mit Spenden für die Kastrationen - das verhindert so viel Tierleid. Gern auf unser Konto oder über Paypal, Vermerk: Maria Kastrationen.

 

Und hier nun die Miez die sie kastrieren konnte:

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de