Müllabfuhr ...

... wer? Wir, wir die im Tierschutz arbeiten. Neuestes Beispiel ist Timmy, einen großflächigen Bluterguss am Bauch, Gehirnerschütterung, Hirnschwellungen, diese haben neurologische parkinsonähnliche Ausfälle verursacht. Hervorgerufen durch wiederholte massive Tritte. Wem das zu abstrakt klingt, unten gibts das Video.

Welches Komplettarschloch, nein ich entschuldige mich nicht für diesen eh viel zu schwachen Ausdruck, hat das gemacht? Kinder? Ein kleines hilfloses Kitten als Fussball nutzen oder was? Ach ja diese Brut ist ja unsere Zukunft. Gefrustete Erwachsene? Ne schon klar, für deren Frust ist Timmy verantwortlich.

Jeder, ja auch die Kinder tragen Verantwortung für ihr Tun. Am liebsten würde ich diese Vollpfosten so lange mit ihrem Kopf gegen eine Wand donnern bis sie die gleichen neurologischen Schäden davontragen und eh nicht mehr in der Lage sind einen Fuss zu heben. Hilft nix? Was zu beweisen wäre ... aber klar, das wäre dann Körperverletzung. Ein Kitten zu misshandeln ist Sachbeschädigung, hier wie da.

Und ich will jetzt kein Psychogelaber hören, in den USA wo jeder beim kleinsten seelischen Unwohlsein zum Psychologen rennt, passieren die spektakulärsten Amokläufe, also erzähle mir keiner dass die Psychofritzen auch nur irgendwas ändern. 

In grauer Vorzeit gabs mal die Sintflut ... irgendwie fände ich das für diese, diese ... Individuen jetzt durchaus passend!

Und wir, an erster Stelle Sylvia in Stara Zagora, versuchen das dann zu reparieren, ehrenamtlich ... klar! Wer sollte auch dafür bezahlen?!

Und erleben dann unser Wunder, das Geldwunder - Birgit, die uns eh schon viel unterstützt, schickt straight 100 € zu Sylvia damit sie Timmy in der Klinik behandeln lassen kann. Und das nächste Wunder ist, dass Timmy sich aufrappelt, die Hirnschwellungen zurückgehen und es im Moment so aussieht, dass die neurologischen Störungen sich zurückbilden und er ein ganz normales Katerchen wird.

Birgit und alle Spender die sofort reagieren wenn bei uns wieder mal die Hütte brennt - aus tiefstem Herzen DANKE!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de