Heute ist ein Tag der Stille

Sylvia hat vor Monaten Sami zu sich genommen, er saß als kleines Kitten schreiend im Regen, hat ihn aufgepäppelt und zu unserer Pflegestelle in DE geschickt. Hier brach FIP aus, alle Hilfe war vergebens, das Wunder blieb aus und Sami ist heute gegangen.

Wie so oft trifft es die ganz lieben, supersozialen und ganz verschmusten.

Sylvia hat sich einen Kopf gemacht dass sie einen kranken Kater geschickt hat ... völlig unnötig, es braucht viel Erfahrung, FIP im latenten Zustand zu erkennen und meistens erkennt man sie erst wenn sie ausgebrochen ist.

Sylvia hat mal ihre Tierärzte gefragt warum ihre Katzen immer krank sind bzw werden wenn sie sie von der Strasse nimmt. Ihre Ärzte haben sie verwundert angesehen, ob sie denn meint dass sie wegen ihr krank werden?? Wenn Sylvia und Maria und Pepa sie nicht von der Strasse nehmen und um sie kämpfen würden, würden sie sich einfach irgendwo verkriechen und allein sterben, realistisch gesagt, irgendwo in einem Winkel unter Schmerzen krepieren. So einfach ist das ...


Darum ist heute auch ein Tag der Dankbarkeit, wir haben allen Grund dankbar zu sein, dass wir Menschen an unserer Seite haben, die uns nie im Stich lassen, die uns Geld und Sachspenden zur Verfügung stellen, damit wenigstens ein paar Strassenkatzen die Chance auf ein gutes Leben haben. Und sei es "nur" dass sie wenigstens friedlich gehen dürfen.


Ihr macht unser Leben heller in einer Welt der Dunkelheit. Aus tiefstem Herzen DANKE!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de