Dauergäste

Sylvia in Stara Zagora hat so ein Händchen für schwierige Fälle: Milka z.B., ihr Mäulchen will einfach nicht richtig abheilen, sie sabbert immer ein bißchen und schaut nicht wirklich gesund aus. Wir versuchen ihr von DE aus mit alternativen Behandlungsmethoden zu helfen - wer will schon eine sabbernde Katze adoptieren? :( Dazu kommt dass Milka sich eigentlich nur von Sylvia gern streicheln lässt ... also eine sabbernde, ich-mag-nicht-gern-angefasst-werden-Katze ...


Oder Omi Keny die vor Jahren von ihr vermittelt wurde und jetzt nach Ehescheidung wieder zu Sylvia zurück kam und richtig aufblüht bei ihr. Ein neues Zuhause würde einen erneuten Umzug bedeuten - ob Keny da nicht schon zu alt ist?


Aber eigentlich ist Sylvia kein Tierheim und sie kann nur neue Strassenkatzen aufnehmen wenn sie ihre vorhandenen vermitteln kann.


Ein Dilemma, aus dem wir auch keinen guten Ausweg wissen ...


Was im Moment wirklich helfen würde wären Patenschaften für die Langsitzer bei Sylvia. Das schafft ihr finanziell Luft und gibt ein Stück Sicherheit. Zumal z. B. Milka auch noch Spezialfutter braucht.


Gern auf unser Konto oder direkt an Sylvia mit Paypal: sislie@abv.bg



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de