Beka

Beka, weiblich, noch unkastriert, geb. ca. Anfang 2017 in Sofia

FIV, FeLV negativ, hundeverträglich bei freundlichen Hunden

Beka wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt, gerne mit abgesicherten Balkon zu anderen gleichaltrigen Katzen dazu

 

Beka

Ich war einfach keine Strassenkatze - das hat mir alles Angst gemacht. Als dann auch noch mein kleiner Bruder von Hunden getötet wurde und ein Plätzchen bei Denitza frei wurde konnte ich endlich in eine Wohnung ziehen. 

Jetzt suche ich mein ganz eigenes Zuhause - so für immer wäre toll! Und zu anderen Kumpels dazu oder ich bringe meine Kumpels aus Bulgarien mit. Vielleicht zu dir? anfragen!

 

05.03.18: letzten Sommer hat jemand zwei Kätzchen in der Nähe von Denitzas Büro ausgesetzt. Eine alte Frau hat sie gefunden und ist ins Büro gekommen, um Denitza anzurufen, aber sie war auf einer Geschäftsreise. Nach ihrem Urlaub haben ihre Kollegen immer gesagt - eine Frau kam wieder und wollte mit dir über zwei Kätzchen reden. Zu dieser Zeit hatte Denitza 9 Katzen zu Hause, weitere 4 in Pflegefamilien, weitere 2 in der Klinik und war übervoll. Also ging sie zu der Frau und sagte ihr, dass sie nicht helfen kann.

Die Kätzchen waren Beka und ihr Bruder. Sie sind aufgewachsen, die Frau hat sie gefüttert und im Herbst haben Hunde den Bruder von Beka getötet. Danach fühlte Denitza sich sehr schuldig und begann Beka zu füttern. Sie kam in den Büro-Hof, aber dort lebt eine andere Katze - Sivushka. Zusammen mit Sivushka im Bürohof kamen 5+ Katzen vom lokalen Hoarder zum Essen und sie begannen, Beka anzugreifen. Sie hatte keinen Platz mehr und schlief unter den Autos und auf einem Haufen toter Bäume. Es war klar dass Beka nicht mit dem Leben auf der Straße klar kam. Sie war allein, voller Angst und verfolgt von anderen Katzen.

Als eine von Denitzas Pflegekatzen nach Deutschland ging brachte sie Beka sofort nach Hause. Sie hatte keine Wahl, weil es so schwierig war. Jeden Tag ging sie zur Arbeit und ihr Herz war schwer, ob sie Beka wiedersehen würde.

Beka ist jetzt geimpft und getestet und nur die Kastration fehlt noch.

 

Beka ist eine sehr ruhige Katze. Sie spielt, aber nicht sehr aktiv. Sie schläft lieber oder sitzt einfach nur rum. Sie möchte nicht in die Arme genommen werden. Sie ist durchschnittlich verschmust - aber nicht die Art von Katzen, die dir folgen und um die Beine streichen. Aber abends besteht sie darauf, auf Denitzas Gesicht zu schlafen. Es ist sehr lustig - Denitza entfernt sie und sie kommt sofort zurück. Sie besteht sehr darauf, ihr in der Nacht nahe zu sein.

Beka liebt andere Katzen und spielt gern mit ihnen. Sie klettert nicht auf Tische und Küchentheken. anfragen!

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de