Simeon

 

Simeon, geb. ca. Anfang 2016, männlich,. unkastriert in Stara Zagora

mit Nierenproblemen in der Klinik

 

Simeon

 

Bei mir war es echt knapp, ich konnte nichts mehr essen und trinken, meine Nieren machen Probleme. Jetzt bin ich in der Klinik an Infusionen und hoffe zu überleben. Ein eigenes Zuhause? Davon träume ich ....

10.02.: Sylvia hat Moni heute besucht: ein ganz lieber verschmuster Kater. Er wackelt nicht mehr und ist ein bisschen entspannter. Manchmal kommt noch Blut aus seinem Mäulchen aufgrund der hohen Ureawerte. Er verdient das Wunder des Überlebens!

 

09.02.: eine mit Sylvia befreundete Tierschützerin hat Simeon, genannt Moni auf der Strasse aufgegriffen, er hat nichts mehr gegessen, schwankte beim laufen und war dehydriert. Moni ist jetzt in der Klinik an den Infusionen, die Nieren versagen teilweise. Vielleicht erholt sie sich wieder - damit Moni eine Chance bekommt benötigen wir Spenden für die Klinikkosten. 

Gern über unser Konto oder den nebenstehenden Paypal Link,  Vermerk: Moni 

 

Wenn es Moni besser geht kann er vorübergehend im Keller der Tierschützerin unterkommen.  

 

oder mit Paypal:

Hunger haben die bulgarischen Strassenkatzen immer - wir freuen uns über Geldspenden!

 

Oder Sie bestellen über einen der folgenden Button, dann bekommen wir eine kleine Vergütung

fundraising auf shopplusplus.de